Grüße von unserem Schuldirektor !

In den Wörtern befinden sich nicht nur Informationen und Meinungen, sondern sie gestatten den Studenten einen tieferen Einblick in die japanische Lebenskultur, um sie weitgehend zu genießen und wertzuschätzen.
Unsere Schule befindet sich in Kyoto, in einer Stadt reichhaltig an kulturellen Schätzen. Eine Symbiose zwischen Tradition und Fortschritt, mit vielen Universitäten und hochentwickelten 
High-Tech Unternehmen.
Sie wurde innerhalb dieser Stadt gegründet, als innovatives Sprachinstitut. Heutzutage, befinden sich die Sprachschulen in einem neuen Abschnitt, dessen Wert immer mehr angefordert wird.
Innerhalb diesem Kontextes, besaß die Kyoto Minsai japanische Sprachschule nicht nur die Absicht, Informationen und Meinungen in den Wörtern zu finden und zu lehren, sondern durch die Sprache hindurch, zu ermöglichen die japanische Kultur besser  zu verstehen und einzutauchen in das alltägliche Leben der japanischen Leute.
Durch die Erfahrung unseres Ausbildungsprogrammes können die Studenten die Lebenskultur in Japan intensiver erforschen.
Wir hoffen, dass unser Beitrag zur Fortsetzung der Erfahrung in ehrenamtlichen Aktivitäten, die internationale Beziehung zwischen Japan und der Herkunft unserer Studenten beiderseitig  sich vertieft, um dadurch das gegenseitige Verständnis  zu erhöhen

Schuldirektor Yamamoto Masamichi

Profil der Schule

Profil der Schule

Schule  Gründung : Oktober 2001,Lehrkörper :  12 qualifizierte Lehrer(innen) ,Verwaltung :  4  Personen,Aufnahme zur Unterbringung von 162 Studenten im selben Zeitraum,Entsprechende Verteilung der bisherigen ausländischen Studenten China 80 % Indonesien 7% Thailand 5% und Korea 3%( einschließlich anderen Ländern )  Taiwan, Mongolei und  Iran
Email:office@kyotominsai.co.jp

Lehrkörper

Lehrkörper
Die Lehrer  der Kyoto Minsai japanische Sprachschule
Lehrerbelegschaft- Die Kyoto Minsai Sprachschule besitzt spezifisch ausgewählte                                          
Lehrkörper. Der Schuldirektor Herr Yamamoto hatte als Ingenieur sein Studium abgeschlossen und ist Spezialist im Fachgebiet der Wissenschaft. Er verfügt über ein breites und tiefes Wissen der Kunst. Er unterstützt unteranderem die Kyoto City Oper und hat gleichzeitig die Rolle des Intendanten übernommen. Ein weiteres Beispiel eines Schulleiters, ist Herr Sone, er war früher Mitglied eines japanischen Gymnastik und Reitervereins, zusätzlich vertiefte er sich in die Kalligrafie und in die klassische Kultur von Kyoto. Andere Lehrer und Büroangestellte besitzen Fachkenntnisse über 
Teezeremonie, Arzneimittellehre sowie Biologie oder die 
Sportlichkeit des Tischtennisses. Einige der Lehrer sprechen 
Chinesisch, englisch, thailändisch und vietnamesisch.  
Erwiesenermaßen war dieser Vorteil für unsere Studenten sehr  zweckdienlich, denn  wenn sie  z.B außerstande waren einen gewissen Ausdruck auf japanisch sprechen zu können, wechselten sie dann vorübergehend in die eigene Muttersprache.

Anfahrt

Anfahrt
So erreichst du die Minsai Schule vom Kyoto Bahnhof-Nehme den Stadtbus 73
Aussteigen an der Bushaltestelle KOKAGAKUEN MAE und dann 5 Min zu Fuß Oder nehme den Stadtbus 81 Aussteigen an der Bushaltestelle KITA OIRICHO und dann 30 Sek zu Fuß,So erreichst du die Minsai Schule mit dem Hankyu Zug-Nehme die Hankyu Kyoto Linie 
Aussteigen in der NISHIKYOGOKU Station und dann über 10 Min zu Fuß laufen

Die Zielvorgabe des Lehrplanes

01 Die Studenten werden anhand eines Punktesystems im Einstufungstest in die jeweiligen Klassen
      zu geordnet. Die Unterrichtssprache wird ausschließlich auf japanisch abgehalten. Die 
      Ausnahme besteht in den Klassen,  wo die Studenten in der Anfangsphase sich befinden und in          
      Anbetracht der wenigen Kenntnissen, bemühen sich die Lehrer die Anforderungen des Klassen-
      niveaus weitgehend verständlich und leicht zu vermitteln.02 Im Anfängersprachkurs richtet sich das Augenmerk auf 4 Basisgrundlagen. Lesen, Schreiben,
      Hören und die des Gespräches. Die Zielsetzung des Unterrichts besteht darin, dass die 
      Studenten den Grundstock der grammatikalischen Satzstrukturen deutlich verstehen können.
      Im Zusammenhang mit  Lesen und eigenen kleinen Sätzen schreiben, sowie die Fähigkeit die
      japanische Sprache in einfachen alltäglichen Gesprächsdialogen zu verinnerlichen03 Im mittelstufen Sprachkurs richtet sich das Augenmerk nun auf erweiterte Vokabelkenntnisse,
      sowie die weiterführenden erworbenen Sprachfähigkeiten, die benötigt werden um zur nächst
      höheren Stufe zu kommen. Dieser Kurs betont das Erwerben von diffizileren Gesprächsinhalten,    
      sowie Textfassungen und Thesen.04 Im fortgeschrittenen Sprachkurs richtet sich das Augenmerk, zur Vorbereitung der Studenten
      hinsichtlich der Aufnahme in höhere Ausbildungsinstituten sowie Universitäten. Die Zielsetzung
      des Kurses besteht in der Fachsprachkenntnis, die im akademischen Feld, im Bereich der
      Forschung oder fachspezialisierte Studiengänge angefordert werden. Außerdem werden die
      Studenten die literarischen Werke, Rezensionen und gegenwärtige Themenfelder behandeln.
      Sowie die Sparte der Magisterarbeit erörtern und das Abfassen von Berichten.

Die Zielvorgabe der Sprachkurse

  Lesen Schreiben Hören Gespräch
Anfängerkurs Lesen und verstehen von kurzen Texten 300 Kanjis, Hiragana, Katakana erlernen einfache Briefe und kurze Aufsätze verfassen Wesentliche Informationen in alltäglichen Situationen z.B Zugansagen zu verstehen Erforderliche Einzelheiten im alltäglichen Dialog begreifen und kundzugeben
Niedriger mittelstufen Kurs Lesen und verstehen von längeren Texten 750 Kanjis erlernen, sowie Briefe und mittelschwere Texte
schreiben Grundlegende längere Gespräche und ihre Bedeutung
verstehen Eigene individuelle Ansichten in Gesprächsdialogen
erleutern
Höherer mittelstufen Kurs Wesentliche Merk-male in Zeitungs-artikeln, Zeitschriften
und Romanen lesen und verstehen Verstehen und schreiben von 1000 Kanji. Imstande längere Sätze und zusammenhängende Paragraphen zu verfassen. Fähigkeit verschiedene situationsabhängige Schriftstile zu unterscheiden und zu benutzen. Bedeutungen der jeweiligen Ausdrucksformen von verschiedenen Personen erkennen Imstande zu sein, überzeugend etwas zu erklären
Niedriger fort-geschrittenen Kurs Gelesene Artikel und Berichte noch
einmal weitgehend zusammenfassen Schreiben von technischen 
Bezeichnungen Wesentliches von Nachrichtensprechern und längeren
Vorlesungen, während des Zuhörens verstehen
Längere Dialoge in einer
natürlichen Weise reden, sowie das Erfassen von abstrakten
Bedeutungen
Höherer fort-geschrittenen Kurs
Imstande zu sein, 2000 Kanjis zu schreiben. In diesem Kurs werden die Studenten in einen Bereich eingeführt, wo flächendeckend die japanische Sprache fließend beherrscht wird. Wobei sie dementsprechend imstande sind, sich in die japanische Gesellschaft zu integrieren.

Copyright (c) Kyoto Minsai Japanese Language School. All Rights Reserved.